Freiwillige Feuerwehr Oberhaag © 2018 
Verkehrsunfall B69
Am Abend des 24.04.2018 wurde die FF Oberhaag zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der B69, Höhe Bischofegg alarmiert. Zusätzlich wurden die Feuerwehren Arnfels, Pitschgau-Haselbach sowie Eibiswald alamiert. Ein Fahrzeug der FF Hörmsdorf, welches sich in der Nähe befand, beteiligte sich ebenfalls am Einsatz. Bei Eintreffen der FF Oberhaag stellte sich heraus, dass zwei Fahrzeuge frontal kollidiert, jedoch keine Personen eingeklemmt waren. Ein verletzter Lenker wurde von einer Feuerwehrsanitäterin der FF Oberhaag zusammen mit einem zufällig anwesenden Arzt bis zum Eintreffen der Rettung erstversorgt.  Nach Freigabe durch die Polizei wurden die Unfallfahrzeuge von den Feuerwehren Oberhaag und Eibiswald geborgen und mit Abschleppunternehmen abtransportiert. Die Straßenreinigung wurde gemeinsam mit dem ebenfalls angeforderten Straßenerhaltungsdienst durchgeführt.  Eingesetzte Kräfte FF Oberhaag: TLFA 4000, KLFA und MTFA mit 20 Mann (Einsatzleiter: HBI Franz Lierzer). Bilder: LM Martin Löscher, FF Oberhaag