Freiwillige Feuerwehr Oberhaag © 2020
Übung Pflegeheim Schmithausen
04.11.2017, 14:00 Uhr: Im Pflegeheim Schmithausen in Kleinwuggitz 99 schlägt die Brandmeldeanlage an und löst über die LLZ „Florian Steiermark“ den Sirenenalarm für die FF Oberhaag aus. Vor Ort stellt sich heraus, dass im Heizraum ein Brand ausgebrochen ist. Die giftigen Rauchgase sind bereits bis in das Obergeschoß gedrungen wo der erste Rauchmelder anschlägt. In zwei Zimmern werden Personen vermisst. Vom Einsatzleiter LM Stefan Strohmaier wurden daraufhin umgehend die Feuerwehren Arnfels, St.Johann im Saggautal sowie Pitschgau-Haselbach über die LLZ nachalarmiert. Aufgabe des Atemschutztrupp Oberhaag war die Rettung einer Person aus einem verrauchten Zimmer. Weiters wurde ein Sanitätssammelplatz und ein Atemschutzsammelplatz errichtet. Die Person im zweiten Raum wurde vom Atemschutztrupp Pitschgau-Haselbach gerettet.  Die Brandbekämpfung im Heizraum führte der Atemschutztrupp Arnfels durch, wobei auch hier eine vermisste Person aufgefunden und gerettet wurde. Für diesen Atemschutztrupp stellte die FF St.Johann im Saggautal die Löschleitung her und stellte auch einen Atemschutzreservetrupp. Zum befüllen der Atemschutzflaschen war das ALF (Atemluftfahrzeug) der FF Leibnitz vor Ort. Nach einem Resümee von HBI Franz Lierzer und Dankesworten des Heimleiters Mario Hafner wurden die eingesetzten Kräfte zu Speis und Trank eingeladen.