Freiwillige Feuerwehr Oberhaag © 2020
Rinder entlaufen
Am 30.10.2017 um 10:45 Uhr wurde die FF Oberhaag per stillem Alarm zum Einfangen entlaufener Rinder alarmiert. Drei Jungrinder waren aus einer Weide ausgebrochen und hatten bereits mehrere Straßen (unter anderem auch die B69) überquert. Bei Eintreffen der Feuerwehr waren bereits Nachbarn und Bekannte der Besitzerin anwesend. Gemeinsam gelang es schließlich, die Rinder auf das Gelände der angrenzenden Tischlerei zu treiben. Dort konnte mit Hilfe von einigen Paletten eine Art Leitsystem gebaut werden, um die Tiere letztendlich auf einen Anhänger verladen zu können. Die FF Oberhaag war mit dem KLFA und sechs Mann ca. zwei Stunden im Einsatz.