Freiwillige Feuerwehr Oberhaag © 2020
Insekteneinsatz
Am 30.Juli 2018 rückten zwei Mann der FF Oberhaag nach Krast aus, um bei einem Einfamilienhaus ein Hornissennest zu entfernen. Bei Gefahr im Verzug ist die Feuerwehr berechtigt, auch gegen unter Naturschutz stehende Insekten tätig zu werden. In diesem Fall hatten sich die Tiere im Giebel des Hauses einquartiert, direkt über der Balkontür die in ein Kinderzimmer führt. Nach kurzer Zeit wurde klar, dass der Schwarm bereits aus mehreren hundert Tieren bestand und so dauerte es etwas mehr als eine Stunde bis man Herr über die Lage wurde.
Bericht/Bilder: OLM d.V. Manuel Nauschnegg