Freiwillige Feuerwehr Oberhaag © 2020
Am 24.03.2020 brach in einem Reitstall des Löschbereiches Kaindorf an der Sulm ein Brand aus. Der Stall stand kurze Zeit nach dem Ausbrechen des Brandes in Vollbrand, wobei auch der angrenzende Wald Feuer fing und das darüber liegende Schloss Seggau bedrohte. Aufgrund der Größe des Brandes wurden von der Einsatzleitung der FF Kaindorf an der Sulm umgehend Feuerwehrwehren aus dem ganzen Bereich Leibnitz mit Großtankfahrzeugen angefordert. Die FF Oberhaag wurde um 14:15 Uhr alarmiert, woraufhin sich zwei Kameraden mit dem WTFA 11.000 (Wassertransportfahrzeug-Allrad mit 11000 Liter Wassertank) auf den Weg zum Einsatzort machten. Hauptaufgabe war danach das Speisen der eingesetzten Feuerwehrfahrzeuge. Gegen Mitternacht wurde die Besatzung des WTFA von zwei weiteren Kameraden der FF Oberhaag abgelöst um letztendlich bis 6 Uhr Früh bei den Nachlöscharbeiten  zu unterstützen. Bericht des Bereichsfeuerwehrverbandes Leibnitz: #BFV Leibnitz  
Reitstall in Vollbrand