Freiwillige Feuerwehr Oberhaag © 2020
Zimmerbrand
Am 10.09.2018 um 21:52 Uhr wurde die FF Oberhaag zu einer Rauchentwicklung in einem Mehrparteienhaus in Lieschen gerufen. Bei Eintreffen stellte sich heraus, dass es sich um einen Zimmerbrand in der dortigen Asylunterkunft handelte. Anrufer war ein kleiner Junge, welcher zum Glück über ausreichend Deutschkenntnisse verfügte und gewissenhaft den Notruf 122 wählte. Der Brand war in einem verschlossenen Raum ausgebrochen. Einige Bewohner traten daraufhin die Tür ein und haben dann mit Feuerlöschern versucht den Brand bis zum Eintreffen der FF Oberhaag einzudämmen. Nach der Brandbekämpfung wurde der Raum mittels Wärmebildkamera auf eventuelle Glutnester kontrolliert. Durch den Brand wurde das Zimmer stark in Mitleidenschaft gezogen. Die FF Oberhaag war mit allen vier Fahrzeugen und 24 Mann im Einsatz. Die Brandursache ist Gegenstand polizeilicher Ermittlungen.
Bericht/Fotos: OLM d.V. Nauschnegg