Freiwillige Feuerwehr Oberhaag © 2019 
Unwetter über Oberhaag
Am 3.Juli 2019 um 17:54 Uhr ging der erste (stille) Alarm bei der FF Oberhaag ein. Wassereinbruch in Mehrparteienhaus. Zuvor tobte ein Unwetter mit Starkregen und heftigen Sturmböen. Noch nicht einmal an der ersten Einsatzadresse angekommen gingen weitere Alarme ein, sodass sofort im Feuerwehrhaus eine örtliche Einsatzleitung aufgebaut und die dortige Funkstation ständig mit einem Mann besetzt wurde. Um 18:11 Uhr wurde dann nochmals Sirenen-Alarm für die FF Oberhaag ausgelöst um letztendlich in Summe 35 Personen (teilweise in Bereitschaft) im Einsatz zu haben. Das Spektrum der Einsätze reichte über Wassereinbruch in Keller, Bäume über Straße, Murenabgängen sowie Bäche die über die Ufer traten. Mit dem Reinigen der Gerätschaften konnte die Einsatzbereitschaft um Mitternacht wieder hergestellt werden.